Junge-Medien.de - Your Info Web Recource

Finanzen



Sofortkredit

Sofortkredit

Der Sofortkredit ist ein beliebtes Produkt zur Finanzierung kurzfristiger Konsumentscheidungen und Verbindlichkeiten und wird von zahlreichen Banken in Deutschland angeboten. Im Grunde genommen ist der Sofortkredit ein ganz gewöhnlicher Ratenkredit, der in den üblichen Laufzeiten von etwa 12 Monaten bis hin zu 120 Monaten verfügbar ist und sich je nach Anbieter auf einen Kreditbetrag von mindestens 500 bis maximal 50.000 Euro belaufen kann.

Der Sofortkredit wird in der Regel vom Kreditinteressenten über das Internet beantragt und zeichnet ich durch eine zügige Kreditentscheidung und eine rasche Abwicklung aus. In der Regel erfährt man als potentieller Kreditnehmer schon während des Onlineantrags, ob der Sofortkredit gewährt wird oder nicht. Dadurch bietet der Sofortkredit eine gute Planungssicherheit.

Allerdings steht auch der Sofortkredit nicht sofort zur Verfügung. Vor allem beim Abschluss über das Internet dauert es meistens einige Tage, bis der Kreditbetrag auf dem Konto des Kreditnehmers eingeht. Das liegt vor allem daran, dass der Kreditvertrag in der Regel ausgedruckt und per Post an die kreditgebende Bank geschickt werden muss. Die Auszahlung erfolgt dann in der Regel per Überweisung.

Die Kosten für einen Sofortkredit unterscheiden sich in der Praxis kaum von denen anderer Ratenkredite. In der Regel bieten Sofortkredite eine gute Vergleichbarkeit anhand des sogenannten Effektivzinssatzes, der neben den nominellen Zinsen auch noch die Kosten für den Abschluss des Kredites miteinbezieht.