Junge-Medien.de - Your Info Web Recource

Haus & Wohnung



Massivhaus

Massivhaus Bau

Der Massivhausbau hat Tradition. Experten sprechen von einer schweren Bauweise und das auch deshalb, weil massive Bauelemente (wie z. B. Stein, Beton oder Ziegel) verarbeitet werden. Das Massivhaus steht auf einem festen Fundament, das zu Beginn tief in die Erde eingebracht wird (damit der Boden später nur geringfügig nachgeben kann). Und so können darauf die unterschiedlichsten Häuserstile problemlos umgesetzt werden. Denn beim Massivhausbau werden die Wände Stein auf Stein gearbeitet allein dadurch erhält das Haus einen perfekten Schallschutz.

Dadurch, dass ein Massivhaus in der Regel Stein auf Stein erbaut wird, besitzt es zusätzliche wärmeisolierende Eigenschaften. Und das bedeutet praktisch, dass es in dem Haus während des Sommers (auch bei größerer Hitze) angenehm kühl und über die Wintermonate schön warm ist (und das spart Energie und Kosten). Nicht alle Bauherren bevorzugen ein schlüsselfertiges Massivhaus, das übrigens nach wenigen Monaten schon bezogen werden kann einige Bauherren entscheiden sich für ein Rohbau- oder Ausbauhaus. Damit lässt sich beim Massivhausbau viel Geld einsparen was allerdings die Beteiligung am eigenen Hausbau (z. B. beim Innenausbau) voraussetzt.

Der Massivhausbau verschafft dem neuen Wohnobjekt eine enorme Stabilität außerdem überzeugt dieser mit der Verwendung von umweltfreundlichen Baustoffen und -materialien (wie z. B. natürliche Ziegelsteine). Diese stehen dabei nicht nur für ein gutes Umweltbewusstsein, sondern sorgen während des Wohnens auch für ein optimales Raumklima und das in allen Zimmern. Ein weiterer Vorteil: Im Gegensatz zu einem Fertighaus verfügen die Massivhäuser über einen höheren Feuerschutz. Auch bei der Wertbeständigkeit liegt das Massivhaus ganz weit vorne und das macht sich u.a. bei einem späteren Verkauf des Eigenheims bemerkbar. Und wer in der Zukunft An- oder Umbauten vornehmen möchte, der kann dies problemlos und perfekt in einem Massivhaus umsetzen.

Ein großer Vorteil von Massivhäusern ist auch die spätere Flexibilität. So lässt sich zum Beispiel ein Treppenlift problemlos nachrüsten. Wem die Investition in ein eigenes Haus zu groß ist, der wird aber auch weiterhin Mieter bleiben. Eine große finanziele Hilfe dabei findet man auf dem Mietkautionsportal www.mietkautionsbund.de.