Junge-Medien.de - Your Info Web Recource

Technik



Handyzubehoer

Handyzubehör

Das Handy ist für viele Menschen heute das wohl wichtigste Mittel der Kommunikation. Erweitert wird das eigentliche Hauptgerät durch sogenanntes Handyzubehör, welches dessen Funktionsvielfalt ausweitet oder weitere Aufgaben erfüllt. Zum einen gibt es Zubehör, welches das Handy vor mechanischen Schäden schützen soll. Die durchaus beliebten Stofftaschen schützen dabei natürlich nur vor Kratzern auf dem Display oder Schmutz. Erst massive Taschen und Hüllen aus Kunststoff oder Leder garantieren einen wirklichen Schutz. Insbesondere bei Jugendlichen sind derartige Taschen allerdings mehr ein Accessoire als ein Schutz. Es gibt mit Strass besetzte oder gar von Markendesignern wie D&G entworfene Handyhüllen, natürlich mit dem Logo der Marke versehen.

Ein weiteres wichtiges Element des Handyzubehörs sind die technischen Erweiterungen. Die wichtigste ist wohl das Ladekabel, mit dessen Hilfe sich der Akku des Handys immer wieder aufladen lässt. Je nach Marke des Handys braucht man unterschiedliche Ladekabel. Für Vielfahrer dürften KFZ Ladekabel interessant sein. So muss der Nutzer nicht mehr fürchten, dass der Akku seines Handys im Laufe des Tages zur Neige geht. Das Ladekabel kann am Zigarettenanzünder im Fahrzeug angeschlossen werden. Zusätzlich kann man ein Handy auch um einen GPS Sender erweitern, der zum Beispiel über Bluetooth mit dem Handy kommuniziert.

Zuletzt ist noch die Rubrik der Kopfhörer und Freisprechanlagen zu nennen. Bei den Kopfhörern empfehlen sich Ohrstöpsel mit Clips. So sind die Kopfhörer nicht sichtbar und doch fest am Ohr verankert und auch die Umgebung hört nicht mit. Freisprechanlagen sind nicht nur eine Erleichterung für den Fahrer, sondern eine gesetzliche Vorschrift für Telefonate während des Fahrens, weshalb hier keinesfalls Kosten eingespart werden sollten. Freisprechanlagen gelten als KFZ-Teile und können in entsprechenden Läden gekauft werden.