Junge-Medien.de - Your Info Web Recource

Reise & Urlaub



Finnland

Finnland

Finnland mit seiner Hauptstadt Helsinki wird auch gern als das "Land der tausend Seen" bezeichnet, liegt zwischen dem 60. und dem 70. Breitengrad und ist damit eines der nördlichsten Länder der Erde. Es ist etwas kleiner als Deutschland und etwa ein Drittel des Landes befindet sich nördlich des Polarkreises. Finnland verfügt über ein kaltes bis gemäßigtes Klima, welches durch die Ostsee und die vielen Binnengewässer beeinflusst wird. Ausschlaggebend für einen Urlaub in Finnland sind die vielen Seen, die frische und reine Luft, eine Vielzahl von angebotenen Freizeitaktivitäten und die kaum zu zählenden kulturellen Highlights. Ob im Sommer oder Winter, Finnland ist ein ideales Urlaubsland und für jede Art von Tourismus geeignet.

Die Sommer in Finnland sind kurz, aber die Tage dafür lang. Grund genug auch mal eine größere Unternehmung zu starten, sich ein Boot zu mieten, ausgiebig fischen zu gehen oder auf einem Dampfschiff die Saimaa-Seenplatte zu erkunden. Wander- und Outdoorfreunde können die bestens ausgeschilderten Wege für Touren zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Pferd benutzen, um Land und Leute kennenzulernen. Auf solchen Ausflügen lässt sich die finnische Flora und Fauna erkunden und der Wanderer bekommt einen Eindruck von der unendlichen Vielzahl an wild lebenden Tieren. Auch die Städte haben einiges zu bieten und die Besuche von Museen, Ausstellungen oder Konzerten können zu kulturellen Höhepunkten werden.

Der Winter bietet dem Aktivurlauber einige ganz besondere Freizeit-Aktivitäten. Natürlich bieten sich Skitouren an, aber es können auch Schlittenhunde gebucht werden. Oder man verbringt einen Tag mit Eisfischen. Wer es romantisch mag, lässt sich von Rentieren durch die märchenhaft verschneite Landschaft ziehen. Nach einem nächtlichen Saunagang schläft es sich dann besonders gut und der Traum vom nächsten Finnlandurlaub begleitet durch die Nacht.